Aktivitäten 2019

Sommerworkshop mit Svenja Kühl am 15.+16.Juni 2019

 

Ort:

Reitanlage Schröder in Kaltenhof, Kaltenhofer Allee 35, 24229 Dänischenhagen (in der Nähe von Kiel)

 

Veranstalter:

EWU Landesverband HH/SH, Sparte Freizeit und Breitensport

 

Verantwortlich für die Organisation und für Fragen zum Workshop:

Astrid Groth

Fon        0177/2994800

E-Mail   astrid.groth@imail.de.

 

Zielgruppe:

Westernreiter vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen. Einsteiger und Umsteiger, auch Turnierreiter. Aber auch Freizeitreiter anderer Reitweisen sind angesprochen.

 

Trainingsinhalte:

Individuell auf den jeweiligen Trainingsstand von Pferd und Reiter abgestimmt.

Svenja Kühl holt die Teilnehmer da ab, wo sie gerade in der Ausbildung mit ihrem Pferd stehen und gibt viele Tipps und Übungen für das weitere Training zu Hause. Gleiches gilt natürlich auch für den ambitionierten Turnierteilnehmer der Westernreiterei. Die Teilnehmer werden auch hier mit vielen Tipps und Übungen versorgt.

 

Zur Person Svenja Kühl:

Trainingskonzept und Trainingsziele hat sie sich über viele Jahre hauptsächlich bei Oliver Wehnes angeeignet und stetig das Wissen ausgebaut und verfeinert.

 

Im Turniersport war sie mehrfache Landesmeisterin in Western Riding, Superhorse, Western Pleasure und den Jungpferdeklassen sowie Vize-Landesmeisterin in Senior und Junior Western Pleasure und Ranch Riding. Ebenfalls mehrfache Finalistin der EWU German Open in Western Riding, Western Horsemanship und Western Pleasure.

 

Anmeldeschluss: 27.05.2019

 

Kosten Workshop:

€ 180,- inkl. Verpflegung jedoch ohne Übernachtung und Frühstück

 

Zusatzkosten: € 20,-- für ein fest eingezäuntes Paddock inkl. Heulage (kein Heu) und Wasser für das Wochenende.

 

Auf Anfrage können auch halbe Kursplätze vergeben werden.

 

Organisatorisches:

Der Workshop wird auf 8 Teilnehmer begrenzt. Die Plätze werden nach Eingang vergeben.

Es wird in Zweiergruppen jeweils einmal vormittags und einmal nachmittags geritten.

Samstag und Sonntag: Beginn 8.30 Uhr – Ende ca. 18.00 Uhr

 

Verpflegung:

Während der gesamten Dauer werden Getränke in Form von Kaffee, Tee und verschiedenen Kaltgetränken vom Veranstalter gestellt. Das Mittagessen an beiden Tagen ist in der Kursgebühr enthalten und besteht aus einer Brotmahlzeit. Am Samstag ist abends ein gemeinsames Essen im Restaurant geplant. Die Kosten hierfür trägt jeder selbst.

 

Aus Gründen der Müllvermeidung werden die Teilnehmer gebeten, Geschirr und Besteck für den Eigenbedarf mitzubringen.

 

Übernachtung:

Auf dem Hof gibt es eine Ferienwohnung. Die Schlafräume sind mit 2 Betten ausgestattet. Ein Duschbad und eine kleine Küche stehen zur Verfügung. Handtücher und Bettwäsche bitte selbst mitbringen. Kosten pro Zimmer € 30,-- pro Nacht.

 

Die Übernachtungsgäste können ein reichhaltiges Frühstück am Samstag und Sonntag zubuchen.

 

Die Kosten hierfür pro Person und Frühstück € 7,50.

 

Übernachtungswünsche bitte im Vorwege mit Astrid Groth klären.



Am 16.03.19 hat sich das Breitensportteam zur Planungssitzung für dieses Jahr getroffen. Viele Ideen wurden diskutiert und dabei wurde wieder ein schöner Plan erarbeitet. Zwei Termine stehen jetzt schon fest.

  • 15.06. / 16.06.19 Reitkurs mit Svenja Kühl
  • 27.07. / 28.07.19 Reitkurs mit Oliver Wehnes

Wir freuen uns sehr, dass wir auch dieses Jahr wieder beide Reitkurse auf Hof Schröder in Kaltenhof bei Kiel veranstalten dürfen. 

 

Neben unserem Landesbreitensportturnier in Bad Segeberg werden wir auch wieder auf dem Kreisbreitensportturnier Rendsburg-Eckernförde mit zwei Prüfungen, wie immer als Zweite-Chance-Prüfung nach WBO, vertreten sein. Wir haben uns diesmal für Trail und Western Horsemanship entschieden.

 

Zwei Termine sind in Planung, da hier noch einiges besprochen werden muss. Wir wollen Ende der Turniersaison einen Termin in der Tierklinik anbieten und bei hoffentlich schönem Wetter uns dem Thema „ReitZeit“ mit einem Ausritt widmen. Nähere Informationen folgen wie immer rechtzeitig.

 

Wir hoffen, für jeden ist etwas dabei und freuen uns, Euch vielleicht auf der einen oder anderen Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

 

Für das Breitensportteam, Astrid Groth